Podcast | Leute im Fokus

#13 Martina Kaiser

#13 Martina Kaiser

Ich rede nicht gerne über die Vergangenenheit, mein Leben ist spannend genug!

Mit 16 hatte Martina Kaiser zwei Träume. Zum einen wollte sie ihre Lieblings-Popstars persönlich treffen, am besten so viele wie möglich. Zum anderen wollte sie selbst Popstar werden. Unter beide Ziele konnte sie binnen weniger Jahre ein Hackerl setzen. Die Niederösterreicherin war unter anderem Präsentatorin und Moderatorin der Ö3 Austria Top 40 im Hitradio Ö3 und damit weltweit die erste Frau mit einer eigenen Hitparadensendung im Radio. Nach etwa 10 Jahren zog Martina Kaiser einen radikalen Schlussstrich, kündigte bei österreichs erfolgreichstem Radiosender und zog für die eigene Popkarriere nach Berlin.

Heute bringt Martina Kaiser hauptberuflich als Lottofee im ORF Fernsehen Glück, veröffentlicht regelmäßig Musik mit internationalem Anspruch und ist rundum zufrieden: Ich möchte in meinem Leben glücklich sein. Ich möchte MEIN Leben führen und ich möchte nur das machen was mir wirklich Spaß macht. Ich mache das was ich will. Ich bin ich – das Kleine Ich bin ich!“

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#12 Ramesh Nair

#12 Ramesh Nair

Ich möchte auch einmal ein Böser sein!

Ramesh Nair hat es satt „immer nur der Liebe, der Gute und der perfekte Schwiegersohn zu sein. Ich wollte auch einmal der Böse sein“. Die radikale Typveränderung ist ein Versuch vom gut gelernten Image los zu kommen. „Aber“, so relativiert er weiter, „es sind nur Haare. Die kann man jederzeit wieder umfärben.“ Und sollten sie nach der Tortur kaputt sein, „dann würde ich mir eine Glatze scheren. Auch das wollte ich immer schon mal ausprobieren“.
Aufgewachsen ist Ramesh Nair in einem Dorf in Deutschland, nahe der französischen Grenze. Als kleiner Bub wollte er unbedingt Tänzer werden, „so wie Fred Astaire oder Gene Kelly. Das waren meine Idole“, erinnert sich Ramesh im Podcast. „Ich habe damals meiner Mama gesagt: „Mama, wenn ich das nicht mache dann werde ich nicht glücklich in meinem Leben.“

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#11 Sasa Schwarzjirg

#11 Sasa Schwarzjirg

„Sasa ist mein Spitzname! Diesen Namen haben mir meine Mitschüler im Gymnasium gegeben. Heute sagen sogar meine Eltern Sasa zu mir. Oft sind Menschen verwirrt wenn sie meinen richtigen Namen in meinem Ausweis lesen.“
Sasa Schwarzjirg verrät im Podcast nicht nur wie sie tatsächlich heißt, sondern auch wie sie es geschafft hat ihre fast krankhafte Schüchternheit abzulegen und ihren persönlichen Weg vom Pferdemädchen mit Gummistiefeln und dicker Brille zum IT-Girl und TV Star.
Sasa Schwarzjirg begann ihre TV-Karriere nach der Matura als Host im Musikfernsehen VIVA, wechselte danach ins Society-Format und ist aktuell im Ratepanel der Puls4 Show *The Masked Singer Austria*. Privat liebt sie alles von Disney und bezeichnet sich selbst als Workoholic. Corona und die vielen Lockdown-Wochen haben sie ruhiger gemacht und tun ihr gut.

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#10 James Cottriall

#10 James Cottriall

Der Austro Brite

Zum Studieren kam James Cottriall einst eher zufällig für ein halbes Jahr nach Wien. Ursprünglich sollte er nämlich in München sein Germanistik-Studium auffrischen.
Als das Geld zum Feiern knapp wurde musizierte James auf der Kärntner Straße und wurde prompt von Gerry Friedle, bekannt als DJ Ötzi entdeckt. Warum James unsere Hauptstadt Wien viel cooler findet als London oder Los Angeles verrät er im Podcast.

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#09 Maya Hakvoort

#09 Maya Hakvoort

Kreativität kostet viel Zeit

Maya Hakvoort ist eine der erfolgreichsten und bekanntesten Musical-Darstellerinnen im deutschsprachigen Raum. Die geborene Niederländerin spielt und spielte alle großen Frauerollen. Unter anderem „Grizabella“ in Cats, „Fantine“ in Les Misérables, „Mrs. Danvers“ in Rebecca, Evita, und natürlich die österreichische Kaiserin in „Elisabeth“. Über 1000 Mal stand Maya Hakvoort alleine in dieser, ihrer Paraderolle in Wien auf der Bühne. „Elisabeth hat mir wahnsinnig viel gegeben. Ich weiß das sehr zu schätzen. Es ist ja schließlich EURE Kaiserin.“ Eine Schicksalsrolle, für die Maya Hakvoort schließlich ganz nach Wien übersiedelte, eine Familie gründete und heute den perfekten Mix zwischen Arbeit und Freizeit gefunden hat.
Im Podcast sprechen wir über Mayas rastlose Jugend im Studentenheim, warum für sie Kunst wichtiger ist als Geldverdienen ist, welchen Künstlernamen sie gerne hätte und ihre Hassliebe zu Facebook und Instagram.

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#08 Günther Lainer

#08 Günther Lainer

Nicht High Society tauglich

Den Kabarettisten Günther Leiner kennt man vor allem aus der freitäglich ORF Erfolgs-Rateshow Was gibt es Neues. „Mit meinem Namen können viele Leute nichts anfangen, aber wenn ich dann sage „Ich bin der Dicke aus dem Fernsehen“ dann klingelt es bei den Leuten.
Der Oberösterreicher ist ursprünglich gelernter Tischler. Im zweiten Bildungsweg ließ sich zum Religionslehrer und Pastoralassistenten ausbilden. Um seine Leseangst (das Vortragen vor Publikum) zu überwinden erlernte Günther Lainer das Jonglieren. „Mein Leben sehe ich als Weg. Einen Weg mit vielen Jausenstationen, bei denen ich immer interessante Menschen kennenlerne. Mit manchen dieser Begegnungen gehe ich Stück meines Weges gemeinsam weiter.“
Heute zählt Günther Lainer zu den bekanntesten Kabarettisten dieses Landes. Aber bis jetzt immer nur im Duo mit wechselnden Partnern. Für ein Soloprogramm „ist er noch zu feig“. Plan hat Günther Lainer auch selten. „Ich verlasse mich sehr oft auf mein Bauchgefühl. Und davon habe ich wirklich viel.“
Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus
#07 Anita NIDDL Stelzl

#07 Anita NIDDL Stelzl

I hobs gern leiwand

Niddl wurde dem heimischen Publikum vor allem durch die Casting Show Starmania bekannt. Staffel 1, im Jahr 2003. Sieger der Show war damals Michael Tschuggnall, Zweite wurde Christina Stürmer. Niddl, der freche Lockenkopf kam zwar nicht unter die Top 3, war aber eine der beliebtesten Kandidatinnen mit fast einem halb Jahr durchgehender Sendezeit zur Primetime im ORF. Heute, 18 Jahre später spricht die Wienerin über viele verpasste Chancen, die in ihren Augen aber keine waren. Beispielsweise über ihre „fast“ Karriere in den USA, die sie absagte um eine Welttournee als Sängerin in allen Magic Life Clubs zu starten. Niddl spricht im Podcast aber auch über ihr Idol Tina Turner und ihr neues Leben als frisch gebackene Ehefrau.

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus, Shooting
#06 Barbara Kaudelka

#06 Barbara Kaudelka

Licht ist Magic

Die Schauspielerin Barbara Kaudelka begeistert sowohl auf Theaterbühnen als auch im Fernsehen. (Copstories, Janus, Mitten im Achten, Die Lottosieger, uvm.). Mit ihrem Zweitjob Sprecherin hat sie sich zusätzlich einen Kindheitstraum erfüllt. Als kleiner Stöpsel (Original Zitat) habe sie ausschließlich Werbespots im TV geschaut, verrät die Wienerin im Podcast, heute verbreitet ihre Stimme viele Werbebotschaften. Ihr Lieblingsspielzeug war ein überlebensgroßer Grashüpfer aus Gummi, ihre Kleidung war fast ausschließlich schwarz. „Ich war ein besonderes Kind. Mein Herz ist ein Grunge-Herz, und das wird sich auch nicht mehr ändern“.

 

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus, Shooting
#05 Ferdinand O. Fischer

#05 Ferdinand O. Fischer

Vom Fischer zum Menschen-Fischer

Ferdinand O. Fischer ist Österreichs größter Dealer für Harley Davidson Motorräder, selbst passionierter Biker und ein Mann mit großem Herz. Vor rund 25 Jahren hatte er die Idee zur Harley-Davidson-Charity-Tour, einer jährlich stattfindenen Rundfahrt durch unser Land mit hunderten Harleys, bei der über die Jahre hinweg mehr als 3 Millionen Euro für muskelkranke Kinder gesammelt wurde. Anfangs wurde Fischer von der Harleygemeinde belächelt und nicht für Ernst genommen, kam er doch von der Kirche und Oper und passte so gar nicht ins Bild von Tattoo, Totenkopf und schwarzem Leder.

 

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus, Shooting
#04 Claudia Kristofics-Binder

#04 Claudia Kristofics-Binder

Mit Sechzig immer noch Eisprinzessin

Claudia Kristofics-Binder ist eine der erfolgreichsten Wintersportlerinnen Österreichs. In ihrer kurzen, aktiven Zeit wurde sie 6-fache österreichische Staatsmeisterin, Europameisterin, zweimal 3. bei Weltmeisterschaften und zweimal Sportlerin des Jahres. Hätte sie ihre Erfolge heute, dann könnte sie gut davon leben. Damals gab es außer Pokalen und Medaillen nur einen Blumenstrauß, sagt sie. Dennoch bereut sie keine einzige Sekunde: „Es war eine wundervolle Zeit. Ich habe so viel erleben dürfen.“ Heute steht sie vor der Kamera von Fotograf Alex List.

 

Posted by Alex List in Podcast | Leute im Fokus, Shooting