#19 Gregor Glanz

Gregor Glanz erfindet sich alle paar Jahre komplett neu. Begonnen hat er im elterlichen Hotelbetrieb in Seefeld als Schuhplattler und OTTO-Imitator. „Das hat vor allem den deutschen Gästen gefallen. Damals habe ich bemerkt, dass ich Menschen unterhalten kann und es stand für mich fest – Ich will Entertainer werden – auch wenn ich nicht wusste wie das geht.“

Gregor Glanz heißt eigentlich Bernd Brunmayr. Als Bernie Bennings machte er Schlagermusik und imitierte höchst erfolgreich Elvis Presley in Las Vegas. Heute nennt er sich Gregor Glanz und ist Entertainer, mit großem Zug zum Tor. Das Tor heißt Amerika, seine Band Shine: „Ich bin ein Verwandler und erfinde ich immer wieder neu. Je mehr Leute über mich Lachen desto mehr werden sie verwundert sein, was alles möglich ist.“

Mut zieht sich durch das Leben von Gregor Glanz. Sei es als Veranstalter von Megaevents in Seefeld (Kristallzauber, DirdljägerBall, etc.) oder mit der Entscheidung voll auf den amerikanischen County-Music-Markt zu setzen. „Wenn mein Bauch JA sagt, dann muss ich es einfach tun. Klar bin ich oft auf die Goschn gefallen, aber trotzdem hat sich immer wieder eine neue Tür geöffnet“.

Im Talk erinnern sich Gregor Glanz und Alex List an gemeinsame Begegnungen und blättern im Fotoalbum, das voll mutiger Entscheidungen ist.

 

Posted by Alex List